Impulsveranstaltung am 23. November

„Teilen und Gewinnen“

Es ist Zeit, die Perspektiven zu erweitern!

  • Was bedeutet in einer globalen Gesellschaft „Teilen und Gewinnen?“
  • Was bedeutet für ein nachhaltiges Unternehmen „Teilen und Gewinnen“?
  • Was bedeutet für mich als Mensch „Teilen und Gewinnen“?

Der Streit von VW mit Zulieferern bringt es auf den Punkt:
Statt Teilen geht es in der Praxis meistens um (be-)herrschen…..

Kein Autobauer kann heute alleine mehr ein Auto bauen! Die Hersteller können den Bau eines Autos organisieren, mehr nicht. Die meisten Innovationen kommen von den Zulieferern und trotzdem bleiben die hauptsächlichen Gewinne, zu Lasten von Zulieferer und Händler, bei den Hersteller Konzernen. Ein anderes Beispiel ist aktuell Apple, das gerade mal 0,005 % Steuern zahlt;
egal, ob das legal ist oder nicht, es ist zumindest ethisch fragwürdig. 

Das sind nur Beispiele, andere Branchen arbeiten nach ähnlichen Prinzipien.

Sind das nachhaltige Konzepte für die Zukunft? Wir glauben es nicht!

Herausragende Referenten geben uns die Impulse:

  • Herr Dr. Philipp Blom, Schriftsteller, Historiker und Journalist.
  • Herr Prof. Dr. Nagel  ist Inhaber des Lehrstuhls für Medizinmanagement in Bayreuth und gehörte u. a. der Ethikkommission der Bundesregierung an.
  • Helmut Lind ist Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München eG.
  • Abt Dr. Johannes Eckert ist Abt von Sankt Bonifaz in München und von Kloster Andechs.

Bei Interesse melden Sie sich bitte an bei:  zelger [at] 4pgroup.de
Der Frühbucher Rabatt beträgt 750,00 € bis zum 10. Okt. 2016

 

 

Kontakt: E-Mail  +49 173-964-8301

Norbert Herrmann

Seite empfehlen Seite drucken